Share

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin

Free Yoga-Kids!

Die Zeiten stehen auf Umbruch. Nicht nur für Erwachsene. Auch Kinder sind immer grösserem Druck, Ablenkung und Anforderungen ausgesetzt.

Es ist an der Zeit, Kindern Werkzeuge und Methoden in die Hand zu geben mit denen sie in der Lage sind, sich selber zu spüren und wahrzunehmen.

Kostenlos. Für die Zukunft dieser Gesellschaft.

FreeYogaKids.ch und FreeYogaKids.com ist ein Projekt von uns. Es soll ein Beitrag in unsere Gesellschaft und unseren Planeten sein. Getreu nach dem Motto:

Willst du für das nächste Jahr investieren, so baue Reis an.
Willst du für das nächste Jahrzehnt investieren - so pflanze Bäume an.
Willst du für die nächten 100 Jahre investieren - so investiere in die Kinder.

Chinesisches Sprichwort

Das Projekt steht am Anfang und startet mit kostenlosen Yoga-Kursen für Kinder im Schulalter bis 14 Jahre in unserem Yoga-Studio in Gossau. Das Projekt wird in den nächsten Monaten als Verein aufgebaut und hat das Ziel und den Zweck, Kindern im Schulalter den kostenlosen Zugang zum Yoga zu ermöglichen und sicherzustellen. Der Verein wird keine kommerziellen Zwecke oder Gewinne anstreben. Wer mehr dazu erfahren oder gar mitwirken möchte meldet sich bei mir: Roman Schärli, yoga@be-free.eu.

Yoga für Kinder

Warum Yoga für Kinder?

Wer wünscht sich als Elternteil nicht, dass ihre Kinder lernen ihr Leben eigenständig in die Hände zu nehmen und in der Lage sind, sich dieses harmonisch zu gestalten. Bis dahin – das kennen wir alle – gibt es noch ein paar Hürden zu nehmen, wir verlassen uns jedoch voll auf unser Schul- und Medizin-System.

In unserer modernen, schnelllebigen Zeit reicht das oft nicht mehr. Kinder – wie auch wir Eltern – sind immer schneller immer neuen Situationen ausgesetzt. Es wird von uns erwartet, dass wir uns schnell und fortlaufend den neuen Situationen anpassen. Sei es in der Schule oder im Elternhaus. Die Anforderungen steigen stetig. Aber nicht nur das.

Auch die Kinder selber sind gezwungen, immer höheren Anforderungen gerecht zu werden. Sie sollen in der Lage sein, sich im richtigen Moment zu fokussieren, um z.B. lernen zu können. Zudem scheinen wir keinen Aufwand zu scheuen, unsere Lieblinge möglichst jede Minute zu fordern und fördern. Die Möglichkeiten der Ablenkung durch das Handy wird zum Alltag von dem wir erwarten, dass unser Kind damit umgehen können muss. Immer mehr Kinder verbringen damit ihre Zeit immer mehr sitzend. Vor dem Handy. Alles wird darüber organisiert. Bequem von seinem Bett aus.

Damit sind Kinder immer grösseren, psychischen Belastungen ausgesetzt. Die Gefahr, dass sich ihre Wahrnehmung und der Zugang zu ihnen selbst komplett verzerrt wird, ist immer grösser. Es ist höchste Zeit, Kindern einfache Werkzeugt und Methoden in die Hand zu geben mit denen sie in der Lage sind, sich selber zu spüren und wahrzunehmen.

Genau das kann Yoga. Durch Yoga sind Kinder in der Lage, ihren eigenen Körper, dessen Möglichkeiten aber auch seine eigenen Grenzen wahrzunehmen. Dadurch verstärkt sich ihre Körperwahrnehmung. Durch die verstärkte Körperwahrnehmung lernt es seinen Selbstwert zu erkennen und somit wird sein Selbstbewusstsein weiter aufgebaut

Was Kinder-Yoga kann. Und was nicht.

Im Yoga sind Leistungsdruck und Erwartungshaltung tabu. Kinderyoga soll Spass machen – auch ohne Wettbewerb oder Sieger/innen. Die meisten Übungen aus dem Yoga wurden von der Natur übernommen. Der nach unten oder oben schauende Hund, die Katze, Kuh, Adler oder Baum. Diese sogenannten Asanas sind für Kinder wie Erwachsene vom Prinzip sehr ähnlich und für Kinder durch ihre Fantasie noch viel natürlicher und spontaner zugänglich. Durch diese Übungen lernen Kinder ihren Körper und Geist wahrzunehmen.

Diese Übungen kräftigen die gesamte Muskulatur des Kindes und machen die Wirbelsäule stark und geschmeidig. Darüber hinaus gelangt durch bewusstes Atmen frischer Sauerstoff in die Lungen, wodurch der Stoffwechselaustausch gefördert und das Immunsystem positiv beeinflusst wird. Das Zentralnervensystem wird gestärkt, die Kinder lernen sich zu entspannen und zu konzentrieren. Die einfachen Methoden erlauben es jedem Kind diese Ruhe in ihren Alltag miteinzubauen wann immer es das möchte. Durch regelmäßiges Yogatraining entwickeln Kinder immer besser die Fähigkeit, in sich selbst zu ruhen. Ihre Zerstreutheit wandelt sich in Aufmerksamkeit.

Yoga ist jedoch kein Allerheil- oder Wunder-Mittel, mit dem alles “zum Guten” gekehrt wird. Yoga ist der Weg zur Harmonie von Körper, Geist und Seele. Der Begriff Yoga stammt von der Sanskrit- Wurzel „yuj“. Yuj bedeutet Vereinigung. Die Vereinigung der individuellen Bewusstheit mit dem universellen Bewusstsein. Das geschieht nicht von heute auf morgen.

 

Kinder-Yoga ist eine Investition in unsere Zukunft

Aus den oben genannten Gründen ist Kinder-Yoga eine Investition in unsere gemeinsame Zukunft. Kinderyoga lehrt, respektvoll mit sich selbst und Anderen gegenüber zu sein. Es stärkt den Mut und das Selbstvertrauen unserer Kinder. Kinderyoga fördert das Mitgefühl und basiert auf dem Gedanken, niemanden mit Worten oder Handlungen zu verletzen.

Wir freuen uns darauf, diese Werte zu vermitteln damit wir gemeinsam an unseren zukünftigen Herausforderungen wachsen anstatt an ihnen zu zerbrechen.

Yoga.be-free Icon

Hatha Yoga 50 plus

Hatha Yoga ist die ursprünglichste Form des Yoga und beinhaltet Techniken um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und mit sich ins Reine zu kommen. Dabei wirkt Yoga auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene und bringt Qualität wie Freude und Zufriedenheit in unser Leben.

Durch die Ausübung der Hatha Yoga Asanas (Körperstellungen) werden die Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder gestärkt und gedehnt und die inneren Organe zur besseren Funktion angeregt. Dies wirkt sich unter anderem positiv auf Diabetes, Blutdruck, Rheuma, Arthrose, Rückenschmerzen oder Durchblutung aus. Gelenke und die Wirbelsäule werden beweglicher. Die Atmung vertieft sich. Man lernt, sich besser zu entspannen, wird physisch wie psychisch gestärkt, und der der Geist kommt zur Ruhe. 

Ein Kurs für alle Interessierten, die auf sanfte Art und Weise ihre Gesundheit bewahren und fördern möchten.

Wir freuen uns auf dich!

YogaBeFree Icon.png

Schreiben Sie uns

Yoga.be-free Icon

Meditation

Möchtest du dich entspannen? Die Woche hinter dir lassen? Mit frischer Energie in das neue Wochenende starten?

In unseren Meditationen lernst du Atem- und Meditations-Techniken kennen, welche dir helfen loszulassen und neue Energien zu tanken.

Meditationen sind für Abo-Mitglieder gratis.

Mach mit und finde zu dir selbst!
Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

Yoga.be-free Icon

Programm Eröffnung

Hier findest du Anfang Dezember das Programm zur Eröffnung unseres Yoga-Studios in 9200 Gossau.

Yoga.be-free Icon

Ashtanga Flow

Ashtanga ist der Yoga der acht Glieder, manchmal auch Yoga der acht Stufen genannt. Yoga ist der Weg zur Einheit, der Weg zur Harmonie und Selbstverwirklichung.

Der Inder Sri K. Pattabhi Jois (1915-2009) entwickelte aus dem Hatha Yoga den Ashtanga Yoga. Ashtanga Yoga zeichnet sich durch die dynamische und kraftvolle Ausführung der Asanas aus, die mit dem Atem synchronisiert werden. Dabei werden die Asanas (Körperstellungen) durch Vinyasa – Übergang von einer Asana zur nächsten – in fließenden Bewegungen miteinander verbunden und in gleichbleibender Reihenfolge ausgeführt. Dabei kann der Schwierigkeitsgrad jedem Schüler angepasst werden. 

Beim Ashtanga Flow geht es aber nicht darum, möglichst viel zu schwitzen, sondern durch die anspruchsvollen Asanas die darauf ausgelegt sind zu überfordern, an die eigenen Grenzen zu kommen. Es muss nicht immer alles sofort perfekt sein. Genau diese Botschaft vermittelt Ashtanga, sodass wir lernen können, zufriedener mit uns selbst zu sein.

Wir freuen uns mit Dir den Weg der Herausforderung zu gehen.

Yoga.be-free Icon

Yoga während der Schwangerschaft

Yoga steigert das Wohlbefinden von Mutter und Baby, sorgt für Gelenkigkeit und verbessert die Haltung wodurch Rückenschmerzen vorgebeugt oder gelindert werden. 

Yoga-Asanas bereiten den Körper auf die Geburt vor. Atemübungen sorgen für Entspannung, auch während der Geburt. Nach der Geburt hilft Yoga auf sanfte Art deine Figur wieder zu straffen.

Du bist bei Sita als diplomierte Pflegefachfrau und Yoga-Lehrerin perfekt aufgehoben. Als Kurse eignen sich unsere Hatha-Klassen wie auch das Yoga im Fluss der Jahreszeiten.

Alle Asanas werden nach Deinen Bedürfnissen angepasst. 

Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

Yoga.be-free Icon

Hatha- / Vinyasa-Yoga

„Yoga kann jeder üben, der atmen kann“ 

Dieses Zitat stammt vom berühmten Yogalehrer T.K.S. Krichnamacharya. 

Um Yoga zu praktizieren braucht man weder körperlich sehr flexibel, noch sportlich zu sein. Daher ist diese Klasse ideal für Einsteiger. Egal, ob jung oder alt, dick oder dünn, gesund oder krank. Den Einen macht es kräftig, dem Anderen hilft es, seinen Bluthochdruck zu senken, sein Asthma zu kurieren, sein Körpergewicht zu regulieren oder einfach nur seinem Gedankenkarussell zu entkommen. Und selbst wenn jemand nur Yoga übt, um sein Smartphone abzulegen, lohnt es sich.

Im Hatha Yoga werden einzelne Asanas (Übungen) geübt indem sie Schritt für Schritt aufgebaut werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Basic-Asanas wie dem Berg (aufrechter Stand), Krieger, Hund, Dreieck, Baum (Balanceübung), dem Sonnengruß, um nur ein paar zu nennen. 

Ebenso lernst Du im Hatha Yoga verschiedene Atem-Techniken kennen.

Tauche ein in deine Yogapraxis und spüre die Auswirkungen auf deinen Körper und Geist.

Wir freuen uns auf dich.

Yoga.be-free Icon

Yoga im Einklang mit den Jahreszeiten

Wir kombinieren dynamisch-fließende Bewegungen mit Kraft, bewusst geführtem Atem und Ruhe. Die dynamischen Flow’s bringen in Fluss, was stagniert ist und regulieren dabei gleichzeitig Spannungen auf körperlicher und geistiger Ebene. Der Körper wird beweglich und kräftig, der Kopf wird frei. Durch die Verbindung der einzelnen Übungen entsteht ein äußerlich sichtbarer und innerlich spürbarer Fluss. Es entsteht Meditation in Bewegung. 

Der Schwerpunkt liegt – je nach Jahreszeit – bei verschiedenen Themen, Elementen, Organen und Meridianen. Bei Chi-Yoga wird der ganze Organismus über die Meridiane harmonisiert und revitalisiert und findet so zur Balance zurück. Die zur Jahreszeit passenden Übungen bringen den Rhythmus der Natur zurück ins Leben, schenken Energie und Gelassenheit.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

YogaBeFree Icon.png

Schreib uns

Yoga.be-free Icon
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yoga.be-free Icon

[caldera_form id=”CF5d33324082a71″]